SELBSTENTWICKLUNG eine Chance geben.
Frank Hohl

 

Supervision / Coaching / Konfliktmanagement / Kreative Beratung

 

 

Als langjähriger Supervisor rege ich zum kreativen Umgang mit herausfordernden Situationen an.

 

In meiner Grundausrichtung gehe ich systemisch vor und helfe dabei,  jedes Anliegen, jede Fragestellung, jedes Ziel im Zusammenhang mit Abhängigkeiten und Einflussfaktoren zu betrachten..

 

Zunächst mache mir ein Bild, danach rückt ein lösungsorientierter Umgang in den Vordergrund, der sich ggf. kreativer Hilfsmittel aus dem Bildnerischen, Musikalischen, Gestalterischen, Literarischen etc. bedient. Gegebenenfalls, aber nicht zwingend, auch ein analytisch nüchterner Weg hat den Umständen gemäß seinen Platz. Doch kann kann es sehr belebend sein, sich mit ausdrucksstarken Fotos oder Zitaten zu beschäftigen, die als Katalysatoren im Nu den notwendigen Prozess in Gang setzen und in der Sache rasch voranführen. Es kommt auch im Beruflichen darauf an, sich kurz aus der reinen Dingwelt zu lösen, um sich ihr dann wieder mit neuer Sicht zu nähern. Verkettungen und Stillstände lösen sich nicht ohne Abstand-Nehmen bzw. bewussten Einnahme einer Makro- und Mikro-Fokussierung. 

Darin liegt die Besonderheit der Kreativen Beratung, die Friedrich Schiller mit seinem schönen Satz auf den Punkt bringt:: „Der Mensch ist nur dort ganz Mensch, wo er spielt.“

 

  • Wichtig ist, dass durch Supervision Selbst- und Teamentwicklungspotentiale angeregt werden,                             worin mein Angebot liegt.

Ich arbeite gern mit Einzelpersonen, zum Beispiel mit Managementaufgaben oder die beruflich sozusagen festhängen. Mit Teams aller Couleur, die etwas vor haben, sich rasch verändern und entwickeln müssen, z. B. bei Projekten, Termindruck etc..

Parallel unterstütze ich Teams,, die in Beziehungsarbeit zum Patienten und Klienten stehen und im beruflichen Selbstverständnis zum Wohle dieser ihren Umgang reflektieren möchten. Nicht zuletzt in dieser schwierigen Zeit für Pflegekräfte und anderen sozialen Mitarbeitern des Fürsorgebereiches durch Corona. 

Da es sich überall um menschliche und Gruppenphänomene handelt, bin ich nicht auf soziale Bereiche festgelegt, sondern passe ich meinen Beratungsduktus den Erfordernissen an.

 

Zielgruppen

  • Alle sozialen und viele betriebliche Einrichtungen
  • Teams
  • Einzelpersonen
  • Gruppen
  • Unternehmen
  • Betriebe
  • Arztpraxen

Ablauf

  • Anfrage /Kontakt
  • erste Absprache kostenfrei
  • Vereinbarung/Kontrakt
  • Rückkopplung/Feedback
  • Weitere Vereinbarungen

 

Formen 

  • Einmalige Beratungen
  • Beratungsblöcke
  • Kontinuierliche Beratungen

Beratungsarten

  • Einzel-Supervision
  • Teamsupervision
  • Fall-Supervision
  • Themenzentrierte SV
  • Einzel/Team-Coaching
  • Fachberatung bspw Demenzbetreuung

Thema Ethik 

  • Ethikberatungen
  • Ethikkonferenzen
  • Ethikkonzepte

Eigener Erfahrungshintergrund

  • Supervision / Coaching
  • Einrichtungsmanagement
  • Humanistisches Psychodrama
  • Analytische Gestaltungstherapie
  • Literaturwissenschaft 

 

Zusätzliche Hilfen und Möglichkeiten

  • bei der Erstellung von Arbeitskonzepten und Handlungsmodellen,
  • bei Implementierungen im Qualitätsmanagement
  • bei der Einführung von Ethik-Konferenzen
  • bei der Entwicklung moderner "demokratischer" Angehörigenarbeit in der Altenarbeit 

 

 

Kontaktieren Sie mich  

über meine Mailadressen oder telefonisch..

 

Frank Hohl

 

 

 

 

 

 

 

SBN 3-932740-41-6